Unser Anonym­isierungs­ver­fahren in drei Schritten.

TÜV gesprüfter Datenschutz

Informationen werden statistisch nutzbar - die Privatsphäre bleibt gewahrt

Millionen Kunden vertrauen jeden Tag auf unsere Kommunikationsnetze. Der Schutz und die Sicherheit ihrer Daten haben deshalb höchste Priorität. Mit der Data Anonymization Platform (DAP) hat Telefónica Deutschland basierend auf einem der weltweit strengsten Datenschutzstandards eine Methode entwickelt, mit dem diese Daten über ein mehrstufiges Verfahren verlässlich anonymisiert werden. Die DAP wurde in enger Abstimmung mit der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) entwickelt und ist vom TÜV Saarland zertifiziert.

Bewegungsdaten entstehen, wenn Mobilfunkgeräte, z.B. beim Telefonieren, mit unseren Mobilfunkzellen kommunizieren. Zudem fließen - sofern vorhanden - Vertragsdaten (Alter, Geschlecht) ein.

Schritt 1: Segmentierung

Datensätze werden in ihre kleinstmöglichen Bestandteile zerlegt und der Personenbezug entfernt. Anschließend werden diese auf unabhängige Bereiche in getrennten Hochsicherheitsrechenzentren verteilt.

Schritt 2: Transformation

Die Merkmale der Daten werden per Zufallsprinzip leicht verändert. So wird z.B. der Versandzeitpunkt einer SMS verwischt. Ferner weiß der jeweils speichernde Bereich nicht, welche Informationen er aufbewahrt.

Schritt 3: Aggregation und Extrapolation

Informationen werden nur ausgegeben, wenn diese gleichartige Merkmale einer größeren Gruppe beschreiben. Auf Basis der aggregierten Daten wird auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet.

Aus den Statistiken können wertvolle Erkenntnisse abgeleitet werden. Diese sind umso aussagekräftiger, je größer die Datengrundlage. Relevant ist also nicht das Individuum, sondern die Größe der Gruppe.

"Für Advanced Data Analytics ist nachhaltiger Datenschutz – und das Vertrauen unserer Kunden darin – der entscheidende Erfolgsfaktor. Gleichzeitig stellt der Schutz der Privatsphäre gerade bei immer größer werdenden Datenmengen eine echte Herausforderung dar. Mit unserer eigens entwickelten Anonymisierungsplattform werden wir diesen Ansprüchen vollumfänglich gerecht und setzen auch im internationalen Vergleich neue Maßstäbe."

Jonathan Ukena, Gründer und Projektleiter DAP.

"Uns liegt durch unsere Geschäftsprozesse eine große Menge an Daten vor. Darunter viele, die nur bei uns als Netzbetreiber anfallen, beispielsweise Mobilitätsdaten. Wir wollen in Zukunft Projekte realisieren, bei denen unsere anonymisierten Analysen einen Mehrwert für die Gesellschaft liefern."

Markus Haas, CEO Telefónica Deutschland.

In Abstimmung mit den deutschen Datenschutzbehörden entwickelte Telefónica Deutschland die Data Anonymization Platform (DAP). Sie bietet einen umfassenden und nachhaltigen Schutz der Privatsphäre. Dennoch sollen Sie immer selbst die Kontrolle über die Nutzung Ihrer Daten behalten. Deshalb können Sie hier den aktuellen Status für die Verwendung Ihrer Daten prüfen und diesen bei Bedarf ändern.